Biomedizinische Forschung

mikro-

Computertomographie

Bruker´s SkyScan 1276 High Resolution in vivo X-Ray Microtomograph

 

Die mikro-Computertomographie ist ein nicht-invasives radiologisches Schnittbildverfahren mit sehr hoher Auflösung und kann sowohl für pathologische und physiologische Analysen als auch für Materialuntersuchungen verwendet werden.

Für in vivo Untersuchungen von Kleinnagern steht eine ins Gerät führende Anästhesieeinheit zur Verfügung. Mittlerweile ist dank gut entwickelter Kontrastmittel nicht mehr nur die Darstellung von Knochen, sondern auch die Untersuchung von Weichteilen möglich.

 

Eine Hochleistungs-Workstation (Dual Xeon mit 128 GB Arbeitsspeicher) zur Datenauswertung und Datennachbearbeitung in 2D und 3D mittels der Softwares Materialise MIMICS 22.0. und CTAn (Bruker)steht zur Verfügung.

 

Um ein zufriedenstellendes Ergebnis liefern zu können ist ein klärendes Gespräch zu Beginn unumgänglich. Hierbei werden die konkrete Fragestellung des Projekts, die Analysemöglichkeiten sowie der geschätzte Zeit- und Kostenaufwand geklärt. Unser Team wird dementsprechend die Untersuchungen und Auswertungen etablieren und durchführen.

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT